Doppelhaushälfte

For English version please scroll down.

Doppelhaushälfte 
präsentiert regelmäßig Ausstellungen, Lesungen, Performances, Vorträge oder Konzerte in einem semi-privaten Kontext. Die Akteure haben die Möglichkeit, die verschiedenen Räume wie Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Treppenhaus, Bad, Terasse und Garten zu bespielen und auf die besondere Atmosphäre eines Wohnraums mit Spuren aus Alltag und Geschichte zu reagieren. 

Kontakt
Doppelhaushälfte, Wasunger Weg 8, 12249 Berlin
art@elisabeth-klotz.de / 0176 48682379

Karte / map

Programm 2022

Andrea Gleiniger AS FOUND Das Auge ist dazu da, hängenzubleiben
12.11.-12.01.2022

Eröffnung:

Sa. 12. November, 14 – 20 Uhr – Lesung + Autorinnengespräch, 15 Uhr
So. 13. November, 12 – 18 Uhr – Lesung + Autorinnengespräch, 13 Uhr 

und nach Vereinbarung

Texte und Bilder verbinden Erdachtes und Gefundenes, Zeitgeschehen und Biografie, Literarisches und Visuelles als Leporello, Fries, Tableau und Video zu essayistischen Poemen (Sound: Inge Morgenroth)

Eva Castringius, Super Glow 
8.10. – 6.11.2022

Eröffnung:

Sa. 8. Oktober, 14-20 Uhr – Künstlerinnengespräch, 15 Uhr
So. 9.Oktober, 12-18 Uhr – Cyanotypie-Experimente 13 – 15 Uhr 
 
und nach Vereinbarung
 
Super Glow befasst sich vornehmlich mit populärkulturellen Aspekten von radioaktiver Strahlung und greift den unbefangen-naiven Umgang mit radioaktiven Substanzen auf.
 


Eva Castringius, Super Glow, Doppelhaushälfte, 2022

Eva Castringius, Super Glow, Installation, Badezimmer, 2022

Jakob Roepke – Exkursion ins Ungewisse 
7. Oktober 2021 – 15. April 2022

Eröffnung: Samstag / Sonntag, 7. und 8. und Mai 2022, 15 – 21 Uhr                 16 Uhr: Künstler-Kuratorenführung

Sonntag, 15.Mai 2022,14-20 Uhr: Künstler und Kuratorin sind anwesend



Programm 2021

Luise Milewski – Malerei 
17. Oktober 2021 – 15. April 2022  
      

Eröffnung: 17. Oktober 2021, 12 Uhr
13:00 Einführung und Künstleringespräch     

Die Gemälde Milewskis sind vielschichtig. Durch die Überlagerung verschiedener Motive ergeben sich unerwartete formale Zusammenhänge oder erzählerisch-atmosphärische Tendenzen, die für Milewski oft erst im Zug des Werkprozesses sichtbar werden. Diese arbeitet die Künstlerin heraus, indem sie Akzente setzt, Konturen nachzeichnet, Farben ändert oder betont. Doch bleiben die Bilder formal und inhaltlich in der Schwebe. Sie driften zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion, Ornament und Geheimnis, denn, so Milewski: „nichts ist langweiliger als ein eindeutiges Gemälde.“ In der Ausstellung kombiniert die Künstlerin ihre Arbeiten mit Gartenausblicken und Fundstücken aus der Doppelhaushälfte, wie schmiedeeiserne Fenstergitter, Glasbausteine aus den 1970er Jahren sowie Familienportraits und Landschaftsgemälde aus dem 18. und 19. Jahrhundert.   

            

 
    

Programm 2020

Doppelhaushälfte 1
13. September 2020 – 15. Juni 2021   
mit Arbeiten von Susanne Schirdewahn

Schirdi Boente Kopie

Eröffnung 13. September 2020, 15 Uhr 
Künstlerinnengespräch mit Susanne Schirdewahn

13. September 2020, 16:30 Uhr +  3. Oktober, 17 Uhr Lesung mit Daniel Boente aus seinem Roman “Arbeit statt Strafe” (2019)Künstleringespräch 1   

  20200917_094955      

      Ohne Titel 6   

    Schirdewahn Schlafzimmer

20200914_165028  

English:

Doppelhaushälfte
presents exhibitions, readings, performances, lectures or concerts on a regular basis in a semi private context. The artists have the possibility to react tothe  different spaces like living room, bed room, kitchen, stair way, bath room, terrasse or garden and to play with the special atmosphere of a living space with it’s traces of history and every day life.

Visit

Due to Covid 19 you are asked to register and wear a face mask to the events. Additional visits can also take place by appointment.

Contact 
Doppelhaushälfte, Wasunger Weg 8, 12249 Berlin
art@elisabeth-klotz.de / 0176 48682379

Programm:

Luise Milewski – Malerei 
October 17, 2021 –  15. April 2022

opening
Ocober 17, 2021, 12 pm
artist talk wit Luise Milewski

Doppelhaushälfte 1
September 13, 2020 – Juni 15, 2022
with art work by Susanne Schirdewahn

opening
13. September 13,  2020, 3 pm
artist talk with Susanne Schirdewahn
reading with Daniel Boente: work instead of punishment